Zum Inhalt springen

Kategorie: Kolumne

Buchstaben des Monats: April 2023

Diese Beitragsreihe Buchstaben des Monats erscheint zum Monatsende. Ich blicke zurück auf die wichtigsten und schönsten – oder unschönsten – Momente des jeweiligen Monats anhand von maximal 8 unterschiedlichen Buchstaben. Den Anfang macht der April 2023!


BBesuch

Zum ersten Mal seit meinem Umzug hatte ich Besuch von meiner Mutter und wir haben die Gelegenheit genutzt, die Unesco-Naturerbe-Stätte Grube Messel in der Nähe von Darmstadt zu besuchen (s. Bild oben). Die Grube ist ein ehemaliger Ölschiefer-Tagebau, in dem sich extrem viele extrem gut erhaltene Fossilien von vor 48 Millionen Jahren finden lassen und laut unserem Guide bietet das Gelände noch gut 300 Jahre lang Ausgrabungs- und Forschungsmaterial.

Ich muss gestehen, dass ich nicht allzu viel von den wissenschaftlichen Informationen behalten habe, das müsste ich erst wieder nachlesen. Aber die zweistündige geführte Wanderung auf dem Gelände, die Schieferstücke, die wir in die Hand nehmen und durchsuchen durften, die Ausstellungsstücke im kleinen Museum am Grubenrand und die spannenden Geschichten, die uns erzählt wurden – das werde ich so schnell nicht vergessen. Wer würde schon mitten in Hessen Krokodile erwarten?!

Außerdem haben wir wie richtige Touristen die Stadt erkundet, in der ich seit schon über einem Jahr wohne, und viele Ecken entdeckt, die ich in weiser Voraussicht für genau solche Besuche gemieden habe – es ist schließlich viel schöner, zusammen Neues zu entdecken als alles mehrfach zu besuchen!

Einen Kommentar hinterlassen

Media Monday Nr. 608

Der Media Monday ist eine wöchentliche Aktion des Blogs Medienjournal. Jeden Montag stellt Wulf dort einen Lückentext online, der Fragen zu Filmen, Serien, Büchern und auch allgemeineren Themen stellt. Als mein Blog vor einigen Jahren noch WatchedStuff hieß, habe ich regelmäßig bei der Aktion mitgemacht. Das möchte ich jetzt wieder versuchen. Es wird bestimmt nicht jede Woche klappen, weil ich einfach zu viel zu tun habe oder weil mir zu den Fragen schlicht nichts Gutes einfällt. Aber mit der Ausgabe 607 bin ich in einen neuen Abschnitt des Media Monday auf meinem Blog gestartet. Viel Spaß beim Lesen!

Fall ihr selbst bei der Aktion mitmachen möchtet oder euch die vergangenen Lückentexte interessieren, dann besucht diese Seite im Medienjournal!

Meine Lückenfüller sind kursiv, der normale Text ist das Original.

Einen Kommentar hinterlassen

Media Monday Nr. 607

Der Media Monday ist eine wöchentliche Aktion des Blogs Medienjournal. Jeden Montag stellt Wulf dort einen Lückentext online, der Fragen zu Filmen, Serien, Büchern und auch allgemeineren Themen stellt. Als mein Blog vor einigen Jahren noch WatchedStuff hieß, habe ich regelmäßig bei der Aktion mitgemacht. Das möchte ich jetzt wieder versuchen. Es wird bestimmt nicht jede Woche klappen, weil ich einfach zu viel zu tun habe oder weil mir zu den Fragen schlicht nichts Gutes einfällt. Aber hiermit starte ich in einen neuen Abschnitt des Media Monday. Viel Spaß beim Lesen!

Fall ihr selbst bei der Aktion mitmachen möchtet oder euch die vergangenen Lückentexte interessieren, dann besucht diese Seite im Medienjournal!

Meine Lückenfüller sind kursiv, der normale Text ist das Original.

2 Kommentare

Jahres-Rückblick Filme und Serien 2022

Ein kurzer (oder langer?) Blick zurück auf mein Jahr 2022. Welche Serien und Filme habe ich geschaut? Welche haben mir gut gefallen, welche nicht so gut und welche sind meine absoluten Favoriten – und warum? Dazu ein paar Statistiken.

Es folgt in den nächsten Wochen ein ähnlicher Beitrag über die Bücher, die ich 2022 gelesen habe.

5 Kommentare

Jahresstatistik 2021: Bücher [Teil 1/3]

Bei manchen Dingen gilt „besser spät als nie“, so auch bei meiner Jahresstatistik. Im Grunde weiß ich seit etwa Oktober, wie ich meinen Rückblick auf das vergangene Jahr aufbauen möchte. Dann kamen mir allerdings so viele so zeitaufwändige Dinge dazwischen, dass ich mich einfach nicht darum kümmern konnte und – holy shit, wir haben schon Mai? MAI?! Wie ist das denn so schnell passiert? Puh, gruselig!

Es wird also höchste Zeit für diesen Beitrag bzw. diese Beitragsreihe! Denn – das habe ich ausprobiert – wenn ich Bücher, Serien und Filme in einen Beitrag packe, dann bekommt er wirklich Überlänge. Deshalb serviere ich euch meine Statistiken in drei Häppchen: heute geht es um die gelesenen Bücher, Teil 2 gibt euch einen Einblick in meine Serien und Teil 3 widmet sich dann den Filmen, die ich im vergangenen Jahr gesehen habe.

Ich habe die Zahlen meiner Statistik übrigens in Torten verpackt. Liebt ihr Diagramme auch so sehr wie ich? Vielleicht steckt ja etwas Spannendes für euch drin. Deshalb speichere ich diese Statistik auch nicht irgendwo in den Tiefen meiner Festplatte, sondern teile sie mit euch.

Also, los geht’s! Viel Spaß mit meinem Jahresrückblick 2021!

Einen Kommentar hinterlassen