Zum Inhalt springen

[Rezension] Together Forever – total verliebt

Titel: Together Forever – total verliebt (1) (Original: One Week Girlfriend)
Autor(in): Monica Murphy
Verlag: Heyne Verlag; Verlagsgruppe Random House
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 271
Erschienen: 14. April 2015
Auflage: 1
ISBN: 978-3-453-42853-0
Preis: 8,99€
Erworben: April 2015; Vielen Dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar!

Erster Satz: Viel zu berauscht.

Inhalt

Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb – und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.

Quelle: https://blogger.randomhouse.de/bloggerportal/site/title/471691.html

Meine Meinung

Mein erster Gedanke war: Waaas? Ein Kerl heuert ein Mädchen an, das er gar nicht kennt, um sie als seine Freundin ausgeben zu können? Der Schl**pen-Vergleich lag für mich nahe. Für die Protagonistin ja auch. Und doch ist sie auf das Angebot eingegangen. Sind die denn von allen guten Geistern verlassen?!

Dann aber, ein paar Kapitel später, ergibt das alles einen Sinn. Großartig. Ich mag Geschichten sehr, die mich als Leser erst einmal an der Nase herumführen – solange das gut gemacht ist. Es gibt ja auch Bücher, die so komisch geschrieben sind, dass man schnell die Lust am Lesen verliert. Das ist hier nicht der Fall: In einer Nacht habe ich das ganze Buch verschlungen, weil ich nicht bis zum nächsten Morgen warten wollte um zu sehen, wie sich das alles weiter entwickelt.

Die Figuren mag ich auch recht gern. Fable und Drew. Beide haben etwas schräge Namen, aber beide haben jeweils eine Bedeutung, die für die Geschichte relevant ist. Die Charaktere dieser beiden sind völlig verschieden, aber doch irgendwie gleich. Sie könnten sich ständig an den Kragen gehen – und schaffen den dann lieber aus dem Weg… 😉

Meine Bewertung für dieses Buch, das eigentlich erst am 14. April 2015 offiziell erscheint, sieht also so aus: 4 von 5 Punkten!

Übrigens: Es wird noch drei Folgebände geben:

1) Total verliebt (One Week Girlfriend)
2) Zweite Chancen (Second Chance Boyfriend)
3) Verletzte Gefühle (Three broken Promises)
4) Unendliche Liebe (Four Years Later)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

  1. Hey,

    das Cover ist ja schonmal total meins und im Moment steh ich auch auf das Genre.

    Das es eine Reihe ist, finde ich dann wieder nicht so toll, ich hab lieber Einzelbücher.
    Nun ja, das hindert mich aber nicht daran das Buch auf meine Wunschliste zu setzen 🙂

    Grüße,
    Julia

    • Ich merke auch, dass ich momentan lieber Real-Life-Bücher lese als Fantasy oder Science-Fiction. Liegt vielleicht daran, dass momentan eher diese Sachen geschrieben werden..? Wer weiß.
      Ich mag Reihen gern. 🙂 Da weiß man, dass noch mehr Gutes kommt oder zumindest kommen kann… 🙂

      Liebe Grüße!

  2. stopfi

    Ich stimme dir da in fast allen Punkten zu 😉 hab dem Buch auch 4 von 5 Herzen gegeben <3
    Nur habe ich etwas länger mit dem Lesen gebraucht… Sitze zurzeit in einer leseflaute 🙁

    • Ach, diese Flauten kennen wir doch alle.. 🙂 Ich drücke die Daumen, dass sie bald vorüber geht!

      • stopfi

        Danke 🙂 Ja es fängt schon an sich zu bessern. Gestern Abend habe ich schon mal eben schnell die letzten 80 Seiten von „Solange wir lügen“ gelesen. Wird sich schon bessern 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.