Zum Inhalt springen

Schlagwort: LGBTQ*

Rezension: Heartstopper Vol. 1 – Alice Oseman (Graphic Novel)

Mit dem Start der Netflix-Serie Heartstopper redeten plötzlich gefühlt alle über diese Geschichte. Ich habe die Serie nicht gesehen, sondern wollte erst mal in die Graphic Novel-Vorlage Heartstopper Vol. 1 hineinlesen. Ich kann also – Disclaimer – keine Vergleiche zur Serie ziehen. Nach dem enormen Erfolg der Netflix-Serie hat der deutsche Verlag der Graphic Novels sogar die Erscheinungstermine der inzwischen 3 Folgebände vorgezogen. Gute Reaktion auf gestiegene Nachfrage, würde ich sagen!

Heartstopper Vol. 1 ist nach Quiet Girl ein weiterer Titel aus dem neuen Loewe Graphix-Programm, das sich auf Comics und Graphic Novels für Kinder und Jugendliche spezialisiert hat.

Worum geht’s?

Mitten ins Herz gestolpert: Dass Charlie schwul ist, weiß die ganze Schule. Dagegen ist Nick, der Star der Rugbymannschaft, so straight wie eine Goalline. Glaubt Charlie. Aber dann entwickelt sich eine intensive Freundschaft zwischen den beiden unterschiedlichen Jungen. Charlie weiß sofort, dass er in Nick verknallt ist. Nick braucht ein bisschen länger, bis ihm klar wird, dass er Jungen genauso heiß findet wie Mädchen – besonders Charlie.

Quelle: NetGalley

Einen Kommentar hinterlassen

Rezension: Queer Heroes. 53 LGBTQ-Held*innen | Arabelle Sicardi

Dies ist keine Own-Voice-Rezension. Aber ich bemühe mich seit einigen Jahren, bewusst über meinen Tellerrand zu schauen und von Own Voices zu lernen. In diesem Fall war ich schlicht neugierig: Welche Personen, die leider oft völlig selbstverständlich und fälschlicherweise cis und hetero gelesen werden, identifizieren sich eigentlich ganz anders? Welche Figuren der Geschichte bereite(te)n jungen Menschen von heute den Weg, sich selbst akzeptieren zu können und diese Akzeptanz auch von anderen einzufordern?

Ein Kommentar