Zum Inhalt springen

Schlagwort: Band 3

[Rezension] Verlorene Welt. Bitter & Sweet 3 | Linea Harris

TB | Piper Verlag| 384 Seiten | 12,99€ | 978-3-492-70423-6 | ET 03.04.2017 | REX


Erste Worte 

»Mach ihn auf.« Ich ignorierte die nervige Stimme an meinem Ohr und versuchte, mich wieder auf das Buch zu konzentrieren. »Jetzt mach ihn endlich auf, Jill«, rief Conchobhar erneut, und mit einem Satz landete er auf den mitgenommenen, vergilbten Seiten meines Romans. Leseprobe


Inhalt 

Nur ihre Magie kann die Welt retten.

Kurz vor dem Ende der Sommerferien bekommt Jillian einen besorgniserregenden Brief von der Verborgenenorganisation. Sie wird zu einer Anhörung vorgeladen, bei der geklärt werden soll, ob sie eine Hexe oder ein Dämon ist. Und ihr Leben wird noch komplizierter, als das dritte Schuljahr an der Winterfold Akademie beginnt. Jillians Exfreund Ryan geht ihr offensichtlich aus dem Weg und ist zudem immer häufiger mit einer hübschen Vampirin zu sehen, die Jillian das Leben schwer macht. Plötzlich taucht ein Gerücht auf, das die ganze Akademie ins Chaos stürzt und Jillian zum Verhängnis werden könnte. Währenddessen plant der dunkle Dämonenfürst Leviathan bereits seinen nächsten Schachzug, um die Welt unter seine dunkle Herrschaft zu stürzen … Quelle 

Einen Kommentar hinterlassen

[Rezension] Unsterblich 3. Tor der Ewigkeit | Julie Kagawa


Verlag: Heyne
Format: TB
Seitenzahl: 496
Erschienen: 09.01.2017
ISBN: 978-3-453-31815-1
Preis: 9,99 €
Erworben: März 2016; Bahnhofsbuchhandlung


Erste WorteDas Tor des Außenpostens hing lose in den Angeln und schwang quietschend hin und her. Immer wieder prallte es gegen die Mauer, ein rhythmisches Klopfen, das die drü- ckende Stille durchdrang. Leseprobe

Einen Kommentar hinterlassen

[Rezension] Black Blade 3. Die helle Flamme der Magie | Jennifer Estep

img_20161010_145659-kleinVerlag: Piper ivi
Format: TB
Seitenzahl: 336
Erschienen: 04.10.2016
ISBN: 978-3-492-70357-4
Preis: 14,99 €
Erworben: Oktober 2016. RezEx des Verlags.

Erste Worte»Du bist der schlechteste Dieb, den ich je gesehen habe.« Felix Morales sah mich böse an, stoppte und ließ die große, schwarze Sporttasche, die er trug, auf den Boden fallen. Ich verzog das Gesicht, als die Gegenstände darin aneinanderstießen und dabei lautstark klimperten. »Wieso sagst du so was?«, fragte er. »Och, keine Ahnung«, meinte ich. »Vielleicht, weil du durch den Wald stampfst, als würdest du versuchen, jeden Grashalm unter deinen Füßen zu zermalmen. Ganz abgesehen davon, dass du mit deinem Schwert auf Büsche einhackst, als wärst du auf einer Dschungelsafari. […] Quelle

Einen Kommentar hinterlassen