Zum Inhalt springen

Schlagwort: regenbogen

[Rezension] Love is Love – Eine Comic-Anthologie

Softcover | Panini | 148 Seiten | 16,99€ | 978-3-7416-0525-3 | ET 21.10.2017 | REX


Inhalt

Eine Comic-Anthologie für Gleichberechtigung, Respekt und Akzeptanz von Homosexuellen. Im Juni 2016 wurden bei einem Anschlag auf den Schwulen-Nachtclub in Orlando 49 Menschen brutal ermordet. Dies war der gravierendste Gewaltakt gegen Homosexuelle in den USA. In dieser Anthologie reagieren die unterschiedlichsten Comic-Künstler auf diese unfassbare Tat. In ihren Storys drücken sie Mitgefühl, Trauer und Sorge angesichts des Angriffs auf die homosexuelle Community aus, machen aber auch Hoffnung und setzen sich für Gleichberechtigung und Frieden ein.
Panini unterstützt die Hinterbliebenen der Opfer und den Lesben- und Schwulenverband LSVD in Deutschland mit 3 Euro pro verkauftem Band. Das Originalprojekt ist durch eine Zusammenarbeit von IDW und DC Comics entstanden, mit der Unterstützung vieler weiterer amerikanischer Verlage. Quelle


Meine Rezension

Liebe ist ein Thema, das nie aufhört, wichtig zu sein. Gerade in den letzten Jahren ist endlich auch die gleichgeschlechtliche Liebe und überhaupt alles, was nicht hetero ist, an die Oberfläche der gesellschaftlichen Wahrnehmung gestoßen. Noch nie habe ich Toleranz, Gleichberechtigung und Akzeptanz als öffentlich diskutierte Themen so omnipräsent wie in den letzten paar Jahren wahrgenommen.

Leider sind die Gründe dafür nicht immer so schön (im Gegensatz zum Voting-Ergebnis in Australien vor kurzem) – wie zum Beispiel der Anschlag auf den Schwulen-Nachtclub “Pulse” in Orlando am 12. Juni 2016, bei dem 49 Menschen ermordet wurden. Aus dem darauf folgenden verzweifelten Wunsch, irgendetwas zu tun, und einer spontanen Idee entstand durch Mithilfe vieler Künstler diese Anthologie, in der unzählige sehr viele kurze Comics und teilweise wunderschöne Artworks zusammengefasst sind. Wer nun aber ausschließlich Regenbögen und strahlende Gesichter erwartet, weil das Cover so farbenfroh ist, wird enttäuscht. Stattdessen finden sich hier die verschiedensten Stile, die unterschiedlichsten Ansätze zur Bewältigung des Anschlags, diverse Gedanken und Gefühle. Kurz gesagt: Es ist für jeden etwas dabei.

Einen Kommentar hinterlassen

[Notiz] Represent: Onlineshopping zum guten Zweck

Hallo ihr Lieben,

ich habe euch auf der Facebookseite dieses Blogs, die jetzt noch vier Tage existieren wird (wer also die Art und Weise, mir zu folgen, noch ändern möchte, sollte das in Kürze tun!), vor einiger Zeit mal von dieser Kampagne berichtet. Ich habe diese unterstützt, indem ich mir ein T-Shirt bestellt habe. Das ist nun nach gut eineinhalb Monaten bei mir angekommen.

Es hat so lang gedauert, weil die Kampagne noch eine Weile lief, nachdem ich bestellt hatte, und erst nach Ende der Aktion und damit nach Eingang der letzten Bestellung die Produktion begonnen wurde. Die Lieferung dauerte dann auch noch eine Weile, weil es wohl ein Problem beim Zoll gab ( das vermute ich jedenfalls, da ich noch ein bisschen Zoll nachzahlen musste) – und natürlich, da der Versand über den großen Teich ging… Aber nun ist mein T-Shirt da, es passt und ich freue mich darüber.

Allerdings ist das ja nicht nur ein T-Shirt, wie an der Überschrift dieses Posts und auch an dem Link (den sich wahrscheinlich nur die wenigsten von euch angeschaut haben) zu erkennen ist. 

Einen Kommentar hinterlassen