Zum Inhalt springen

Schlagwort: Serie

Meine Top 5 Herbst-Serien

Letztes Jahr um diese Zeit habe ich euch von meinen Top 5 Büchern für den Herbst 2020 erzählt. Diesmal geht es um Serien, die ich jedes Jahr aufs Neue im Herbst anfange oder die ich einfach gefühlsmäßig mit dem Herbst verbinde. Bei manchen ist es offensichtlich, andere kennt ihr vielleicht noch gar nicht. Aber genug der Vorrede, los geht’s mit meinen Top 5 Herbstserien!

Einen Kommentar hinterlassen

Serien-Tipp: Virgin River

Seit Freitag, dem 9. Juli 2021, ist die dritte Staffel Virgin River auf Netflix verfügbar. Das nehme ich als Anlass, um euch von dieser gemütlichen Kleinstadt-Serie zu erzählen, mit der ich hervorragend abschalten kann.

Ihr kennt das bestimmt auch: manchmal hat man das dringende Bedürfnis nach Feel-Good-Filmen oder -Serien. Ich greife dann oft nach welchen, die ich schon drölfmal gesehen habe, weil mir das ein Gefühl von nach-Hause-kommen vermittelt. (Darum lese ich auch Bücher gern mehrmals.) Ab und zu stoße ich aber auch auf Serien, die neu für mich sind und trotzdem sofort dieses Gefühl vermitteln. Virgin River ist eine solche Serie.

Einen Kommentar hinterlassen

#Mangamonat Animereview: Yuri!!! On Ice

Ich habe oft Schwierigkeiten, wirklich Gefallen an Animes zu finden. Die gezeichneten Bilder sind mir oft nicht schnell genug und es dauert Eeeeewigkeiten, bis jemand von einer Seite des Bildschirms auf die andere gegangen ist. Die Handlung leidet dann auch oft darunter. Dass ich also von Yuri!!! On Ice so begeistert bin, liegt also nicht daran, dass ich Animes mag oder mich leicht überzeugen lasse. Der Anime selbst ist einfach so gut.

Es liegt auch an meiner Begeisterung, dass ich diesen Artikel so lange vor mir hergeschoben habe. Ihr kennt es bestimmt, wenn ihr jemandem von einem Buch oder einer Serie vorschwärmt, darauf besteht, dass der-/diejenige UNBEDINGT auch in den Genuss kommen muss – und dann findet der-/diejenige keinen Gefallen daran oder, schlimmer noch, versucht euch das Buch, die Serie etc. schlecht zu reden. Sowas deprimiert. Sollte also jemand von euch nicht spontan dem Fandom beitreten wollen oder sonst irgendwie negativ über Yuri!!! On Ice denken, dann behaltet es doch bitte für euch – oder, das wäre ideal, äußert eure Kritik sachlich und freundlich. 😉

Bevor ich mich jetzt schon in Rage oder Schwärmerei rede – ist alles schon vorgekommen – fange ich lieber mit dem Review an.

Animereview yuri!!! on ice

4 Kommentare

#Mangamonat Animereview: Violet Evergarden

Dieses Review ist ein Gastartikel von meinem Freund Marc, der euch auch schon von Your Name. vorgeschwärmt hatte.

Violet Evergarden ist ein von Netflix veröffentlichter Anime, der auf dem gleichnamigen Light Novel von Kana Akatsuki basiert. Nachdem ich gerade die letzte Folge beendet habe bekam ich Lust, meine Eindrücke nieder zu schreiben.

Die Welt, in der Violet Evergarden spielt, ist fiktiv und der Stand der Technologie entspricht etwa den 1920ern. Es geht um Violet, welche am Anfang der Serie aus einem Krankenhaus abgeholt wird. Nichtssagend, oder? Aber viel mehr weiß man zu Beginn als Zuschauer nicht. Insgesamt ist es ein eher langsamer Anime, aber dazu später mehr.

Das Artwork ist für eine Serie erstklassig: Viele Details und sehr gute Mimik der Charaktere. Auch wirkt der Hintergrund nie falsch, durch zum Beispiel auffallenden CG Anime. Das Studio Kyoto Animation hat ganze Arbeit geleistet und irgendwann im Laufe der ersten Folge hab ich mich gefragt: Makoto Shinkai, bist du es?* 

1 Kommentar